Sie befinden sich hier

Inhalt

Wir über uns


Gesundheitspflege Helle-Mitte, Karin Graff, Andre Graff, Berlin, Geschäftsführer, Gesundheitspflege Helle-Mitte
Karin Graff und André Graff, Geschäftsführung Gesundheitspflege Helle-Mitte

Menschlich kompetent. Fachlich spezialisiert.


Die Gesundheitspflege Helle-Mitte wurde 1999 von Karin Graff und acht Mitarbeitern gegründet. Das Unternehmen wird von der Kinderkrankenschwester und Ihrem Ehemann André Graff geführt.

Neben den besonderen Wohnangeboten für Kinder, junge Erwachsene, Senioren und Demente bietet das Familienunternehmen heute alle Leistungen der häuslichen Krankenpflege sowie spezialisierte Pflege wie Kinderintensivpflege, onkologische- und Palliativpflege.

In jedem Bereich arbeiten Menschen, die jeden Tag ihr Bestes geben. Die Mitarbeiter der Gesundheitspflege Helle-Mitte sind examinierte Fachkräfte und Pflegekräfte. Bestens geschult, speziell weitergebildet und menschlich kompetent arbeiten sie Hand in Hand und sind Tag und Nacht für Sie da.

Unser Ziel ist es, die Würde des kranken oder pflegedürftigen Menschen in jeder Phase zu jeder Zeit zu bewahren, seine Biographie zu respektieren, seine Fähigkeiten zu fördern, seine Wünsche zu berücksichtigen, seine Beschwernisse zu lindern – ihn zu pflegen und zu schützen.

Wir erreichen das in enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit mit Behörden, Krankenhäusern, Sozialdiensten, Sanitätsgeschäften, Ärzten, Apotheken und selbstverständlich den Angehörigen.

Wir über uns ... aus den letzten Monaten und Jahren.


Spendenkonto für die Opfer des Brandes in Cecilienstraße 

Berlin, 11.12.2017

Für die Opfer und Betroffenen des Hochhausbrandes am 2. Dezember 2017 hat das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf ein Spendenkonto eingerichtet. Viele der Mieter aus der Cecilienstraße 182 haben alles verloren. Die meisten werden vor Weihnachten nicht in ihre Wohnungen zurückkehren können. Wir haben heute mit einer Geldspende die Initiative des Bezirksamtes unterstützt.

Pressemitteilung Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und Link Spendenkonto

 

Benefiz-Weihnachtskonzert im Französischen Dom 

Berlin, 05.12.2017

Gestern fand das 10. Benefiz-Weihnachtskonzert des Lions Clubs Hohenschönhausen statt.
Die Gesundheitspflege Helle-Mitte konnte als Sponsor Mitarbeiter in den Französischen Dom am Gendarmenmarkt einladen.
Der Clara-Schumann-Kinder-und Jugendchor und das Jungendorchester der Schostakowitsch-Musikschule Lichtenberg stimmten festlich auf die Weihnachtszeit ein.

 

Gesundheitspflege Helle-Mitte, Andre Graff, Konzert des Lions Clubs Berlin Hohenschönhausen im Französischen Dom am Gendarmenmarkt
Gesundheitspflege Helle-Mitte, André Graff,Konzert des Lions Clubs Berlin Hohenschönhausen im Französischen Dom am Gendarmenmarkt

Hoppegarten: Großer Preis des MHWK

Berlin, 14.08.2017

Die Gesundheitspflege Helle-Mitte ist Mitglied im Marzahn Hellersdorfer Wirtschaftskreis. Am vergangenen Samstag fand in Hoppegarten das Rennen um den "Großen Preis des MHWK" statt.

Die Geschäftsführer Karin und André Graff haben die Gesundheitspflege Helle-Mitte präsentiert und den Tag auf der Rennbahn für schöne Begegnungen und anregende Gespräche mit Juliane Witt (Bezirksstadträtin), Petra Pau (Vizepräsidentin Deutscher Bundestag) und vielen weiteren genutzt.

 

André Graff, Juliane Witt (Bezirksstadträtin), Petra Pau (Vizepräsidentin Deutscher Bundestag), Holger Schulz (Klinik Helle Mitte), Karin Graff
André Graff im Gespräch mit Juliane Witt, Petra Pau und seiner Frau.
Karin Graff, Petra Pau, André Graff

Auch Tiere brauchen ein Zuhause  

Berlin, 10.08.2017

Durch den Starkregen im Juli sind im Berliner Tierheim enorme bauliche Schäden entstanden. Damit die Tiere nicht unter den Folgen leiden müssen, hat das Tierheim Berlin jetzt in seiner Not alle Tierfreunde zu Spenden aufgerufen. 

Die Gesundheitspflege Helle-Mitte unterstützt diese Kampagne und hat gestern 200 EUR gespendet.

Jeder Euro wird dringend benötigt und hilft den Tieren, im Tierheim Berlin weiter leben zu können.

Aktuelle Spendensumme und Link zur Online-Spende.

 

CoCo Cornette Communication,Cornette Communication,Vera Jansen-Cornette
Quelle: Tierheim Berlin

1.000 Mal Dankeschön an die Interhyp-Initiative

Berlin, 06.06.2017

Zum Frühlingsfest der WG "Max und Moritz" brachte Mandy Eisenhardt von der Interhyp-Initiative ein großes Geschenk mit: einen Scheck über 1.000 €.

Die Interhyp ist von dem Konzept der kleinen Wohngemeinschaft überzeugt. Sie möchte sich deshalb dafür engagieren, intensivpflegebedürftige Kinder in der Gemeinschaft anderer Kinder zu pflegen und individuell zu fördern.

Mandy Eisenhardt kennt die WG gut: "Ich weiß, wie schön die Zimmer eingerichtet sind und dass zur WG auch eine große Terrasse gehört. Leider konnte diese bisher nicht genutzt werden, da sie nur über eine hohe Stufe zu erreichen ist. Mit den Rollstühlen ist dies ein unüberwindbares Hindernis."

Dank der großzügigen Spende der Interhyp-Initiative ist es jetzt möglich, einen barrierefreien Zugang zu der Terrasse zu bauen. Von Frühling bis Spätsommer werden die Kinder dann mit ihren Eltern, Geschwistern und Freunden unter freiem Himmel zusammen sein können.

Mandy Eisenhardt von der Interhyp überreicht den Scheck an die Wohngemeinschaft Max und Moritz
Mandy Eisenhardt überreicht den Scheck der Interhyp an die Wohngemeinschaft "Max und Moritz".

Bewohner der WG "Junge Mitte" zu Gast in der BVV Lichtenberg

Berlin, 27.04.2017

Die Bewohner der Wohngemeinschaft "Junge Mitte" waren heute zu Gast bei der Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg. Sie hatten Gelegenheit auf ihre Situation aufmerksam zu machen, dass ihnen im Bezirk Lichtenberg - anders als in anderen Berliner Bezirken - die dringend notwendige persönliche Assistenz (LK 32) nicht gewährt wird.

Wohngemeinschaft für junge, behinderte Erwachsene, Junge Mitte
Wohngemeinschaft für Behinderte, BVV Lichtenberg, Gesundheitspflege Helle-Mitte,
Fotos: FLORIAN GRIEP, FOTODESIGN

Petra Pau zu Gast bei der Gesundheitspflege Helle-Mitte      

Berlin, 19.04.2017

Die Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Marzahn-Hellersdorf und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Petra Pau (Die Linke) besucht heute die Gesundheitspflege Helle-Mitte. Karin und André Graff führten sie durch das Unternehmen und besprachen mit Petra Pau Themen der aktuellen Pflegesituation und Gesundheitspolitik.

Petra Pau besucht die Gesundheitspflege Helle-Mitte.
Petra Pau zu Gast bei der Gesundheitspflege Helle-Mitte

Bürgermeister Michael Grunst zu Besuch in der WG "Junge Mitte"     

Berlin, 04.04.2017

Der Lichtenberger Bezirksbürgermeister Michael Grunst besuchte heute die WG "Junge Mitte". Er wollte sich vor Ort ein Bild über die Situation der jungen, behinderten Erwachsenen machen, die nach dem neuen Bundesteilhabegesetz seit 2017 ohne persönliche Assistenz (LK 32) ihr Leben in der Wohngemeinschaft meistern müssen. 

Begleitet wurde Michael Grunst von Birgit Herlitze (Behindertenbeauftragte des Bezirksamtes Lichtenberg), Jutta Griep und Camilla Schuler von der BVV Lichtenberg sowie Mitarbeitern des zuständigen Bezirksamtes.

Die Bewohner, ihre Eltern und das Team der Gesundheitspflege Helle-Mitte haben sich sehr darüber gefreut, den Dialog mit Michael Grunst und allen Beteiligten führen zu können.

Junge Mitte, Michael Grunst, Jutta Grieps, Birgit Herlitze,WG für behinderte Erwachsene, Lichtenberg
Der Lichtenberger Bezirksbürgermeister Michael Grunst besucht die WG "Junge Mitte"

Gesundheitspflege Helle-Mitte hat ein Herz für den Zirkus! 

Berlin, 21.12.2016

"Manege frei für die kleinen Zirkusartisten" - Unter diesem Motto sammelten die Mitarbeiter der Gesundheitspflege Helle-Mitte auf ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier Geld für den Zirkus Cabuwazi Marzahn.  

André Graff hat heute stellvertretend für seine Mitarbeiter den Scheck in Höhe von 500 EUR an den künstlerischen Leiter Fabian Gröger übergeben. Im Anschluss fand die ausverkaufte Aufführung „WEIHNACHTEN - Klappe, die 2016'te“ im Zirkuszelt statt.

André Graff wusste vorab nichts von der Idee; freut sich aber sehr über das Engagement seines Teams: „Die Mitarbeiter leben und arbeiten in unseren Wohngruppen jeden Tag mit Kindern und Jugendlichen zusammen. Sie kennen ihre Nöte und Wünsche. Cabuwazi setzt sich für soziale Integration, kulturelle Bildung und individuelle Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen ein. Das sind Themen, die uns auch am Herzen liegen.“

Zirkus Cabuwazi Marzahn

André Graff inmitten der kleinen Artisten bei der Scheckübergabe an den pädagogischen Leiter des Zirkus Cabuwazi Marzahn, Herrn Fabian Gröger (rechts außen). copyright: Bernd Fettback

Das schönste "Zeugnis" - Ein Dankeschön 

Berlin, 16.08.2016

Zu unserer Arbeit gehört es leider auch, Momente des Abschieds mit unseren Bewohnern zu erleben. Tröstlich ist es dann für uns aus Briefen von Angehörigen zu erfahren, dass sie sich bei uns zuhause gefühlt haben. Wir möchten an dieser Stelle einmal einen der vielen Briefe veröffentlichen - denn dies ist für uns das schönste Zeugnis: 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe MitarbeiterInnen der Gesundheitspflege Helle Mitte,  

nachdem meine Mutter verstorben ist möchte ich mich nach einiger Zeit der Trauer und Besinnung noch einmal bei Ihnen melden. 

Meine Mutter war über 5 Jahre Mieterin in der Wohngemeinschaft. In dieser Zeit hat sie von allen ein großes Maß an Hilfe und Fürsorge erfahren. Auch die mit viel Liebe und Engagement durchgeführten Veranstaltungen bleiben uns in guter Erinnerung. Wir hatten bei meiner Mutter immer das Gefühl, dass sie sich in ihrer Umgebung wohl fühlte und dieses als ihr zu Hause annehmen konnte.

Bitte richten Sie Ihren Mitarbeitern auch im Namen meiner Familie nochmal die besten Grüße und vielen Dank aus.


"Essen ist fertig!"

Berlin, 22.10.2014

Wo Senioren mit Kita-Kindern Tür an Tür leben, geht es immer lebendig zu. Um sich hier Gehör zu verschaffen, muss man schon ein bisschen lauter zum Essen rufen.
Seit einigen Wochen gibt es in der Schleusinger Straße Nr. 8 für die Kleinen aus der Kita „Dialog“ und die Mieter unseres „Service Wohnen / Betreutes Wohnen“ pünktlich zur Mittagszeit selbstgekochtes Essen.
Wir wünschen allen „Guten Appetit“.


Der Möbelwagen rollt und rollt und rollt ...

Berlin, 15.10.2014

Seit der Eröffnung unseres neuen Wohnbereiches „Service Wohnen / Betreutes Wohnen“ im Sommer 2014 hält fast wöchentlich ein großer Umzugswagen vor unserer Tür.
Wir freuen uns über jeden neuen Mieter, der sich für das eigenständige Wohnen im betreuten Umfeld entscheidet.
Von den insgesamt 20 Wohnungen sind nach knapp drei Monaten fast alle schon vermietet.
Die gute Nachricht: FAST alle; einige können wir noch für Besichtigungstermine anbieten.


3 Feste feiern: Eröffnung, Einweihung und Jubiläum am 1. August 2014!

Berlin, 05.08.2014

Am Nachmittag des 1. August war es endlich soweit: Pünktlich zu unserem zehnten Jubiläum als Gesundheitspflege Helle-Mitte konnten wir nicht nur „Geschäfts-Geburtstag“ feiern, sondern auch die Einweihung unserer neuen Geschäftsräume und die offizielle Eröffnung der Senioren Wohnanlage Wuhleanger.

Bei schönstem Sonnenschein, kaltem Getränken und Köstlichkeiten vom Barbecue haben wir alle zusammen schöne Stunden am neuen Standort Schleusinger Straße 8 verbracht.

Unter den Gästen waren nicht nur zahlreiche Partner und Geschäftsfreunde sowie die Bezirksstadträtin Juliane Witt (Leiterin der Abteilung Jugend und Familie, Weiterbildung und Kultur), die ein Grußwort sprach, sondern auch die meisten der Mitarbeiter und viele der neue Bewohner und Mieter.

> Link zur Pressemitteilung

© www.sir-richard-picture.de


Ein neues Zuhause für die Kleinen: Wohngemeinschaft "Max und Moritz"

Berlin, 02.07.2014

Unsere Kinder-Wohngemeinschaft "Max und Moritz" zieht um:
Ab dem 3. Juli lautet die neue Adresse: Weißenseer Weg 111, 10369 Berlin.
Zentral gelegen zwischen Friedrichshain und Lichtenberg sind die neuen, schönen Räume auch mit der BVG (M 8, M13 Haltestelle Roederplatz) gut zu erreichen.
Wir freuen uns, hier sogar acht kleinen und kleinsten Mitbewohnern ein neues Zuhause bieten zu können.
Die bekannte Telefonnummer bleibt bestehen.

> Mehr zu Kinder- Wohngemeinschaft "Max und Moritz"

Neue Senioren Wohnanlage: Service Wohnen und Senioren WG

Berlin, 26.06.2014

Tür an Tür mit unseren neuen Geschäftsräumen sind im Neubau in der Schleusinger Straße Nr. 8 moderne Wohnangebote für Senioren entstanden.
Unter dem Namen "Senioren Wohnanlage Wuhletal" bieten wir seit Juni 2014 Service Wohnen / Betreutes Wohnen und seniorengerechte Wohngemeinschaften an.
Wir heißen unsere neuen Nachbarn herzlich willkommen.

> Mehr zu Service Wohnen

> Mehr zu Senioren Wohngemeinschaften

Kontextspalte

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Gesundheitspflege Helle-Mitte, Pflegedienstleitung, Berlin, Schleusinger Straße

Pflegedienstleitung
Martina Müller-Claud
Tel.: 030 - 99 28 96 44

Gesundheitspflege Helle-Mitte, Pflegedienst, Kinder Intensivpflege, Berlin, Michaele Golz

stellv. Pflegedienstleitung
Kinder-Intensivpflege
Michaela Golz
Tel.: 030 - 99 28 96 23

Gesundheitspflege Helle-Mitte, Pflegedienst, Berlin, Jeannine Baeckere, Berlin

Verordnung-Management-HKP
Jeannine Bäcker
Tel.: 030 - 99 28 96 40

Gesundheitspflege Helle-Mitte, Pflegedienst, Berlin, Katharina Strauss

Personalwesen / Buchhaltung
Katharina Strauß
Tel.: 030 - 99 28 96 21

Qualitätsmanagement
Mary Heidebring

Tel.: 030 - 99 28 96 42

Abrechnung
Monique Quandt

Tel.: 030 - 99 28 96 31

Buchhaltung
Annett Meiser 

Tel.: 030 - 99 28 96 30